Sponsoring-Vertrag verlängert – Stadtwerke Energie unterstützen auch 2017 Fanprojekt

Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck haben ihren Sponsoring-Vertrag mit dem Fanprojekt Jena um ein weiteres Jahr verlängert. Seit 2000 ist das Unternehmen Sponsor des Fanprojektes, das im letzten Herbst sein 25-jähriges Bestehen feierte.

Im Zentrum der Kooperation steht eine „Stadtwerke-Energie-Tour für Zivilcourage 2017“ mit der Street-Soccer-Anlage des Fanprojektes. Für diese stehen schon erste Termine fest, unter anderem auch in Apolda, Triptis oder Langenorla. Weitere Interessenten, die ein Street-Soccer-Turnier an ihrer Schule, ihrem Jugendclub oder bei ihrem Sportverein durchführen möchten, können sich gern beim Fanprojekt melden.
Matthias Stein, Leiter des Fanprojektes: „Seit nunmehr 17 Jahren setzen die Stadtwerke Energie ein wichtiges Signal, das regionale Unternehmen einen Beitrag zur Unterstützung von aufsuchender Jugendsozialarbeit leisten.“
Tina Schnabel, Leiterin Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Jena: „Das Fanprojekt ist ein wichtiger Baustein im Bereich der Jugendsozialarbeit in Jena und der Region. Wir unterstützen gern die erfolgreiche Fortsetzung dieser wichtigen Arbeit.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.